DGfW e. V. Logo

Deutsche Gesellschaft für
Wundheilung und Wundbehandlung e. V.

Unsere Vision: Jede Wunde ist heilbar, jede chronische Wunde vermeidbar

Qualifizierung zum „Zertifizierten Wundassistent / WAcert® DGfW (Beruf)“ 2022 mit
84 Unterrichtseinheiten

Die Qualifizierung zum „Zertifizierten Wundassistent / WAcert® DGfW (Beruf)“ richtet sich an Pflegefachkräfte, die eigenverantwortlich die fachpflegerische Versorgung bei Versicherten mit chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen wollen. Dieser Kurs ist gleichzeitig auch der Basiskurs zur Qualifizierung „Leitung eines Wundzentrums / spezialisierter Pflegedienst“.

Lesen Sie unter Aktuelles zum Thema: Wer darf zukünftig chronische und / oder schwerheilende Wunden versorgen?

Der Basiskurs besteht aus 6 Modulen, die jeweils auch einzeln buchbar sind. Sie können sich nachfolgend entscheiden, ob Sie den Kurs "Live-Online" oder "Live-Online" mit Präsenzmodulen (das bedeutet mit Praxistagen in Rödermark) absolvieren möchten. Nach erfolgreicher Prüfung erfüllen Sie die Voraussetzungen für die eigenverantwortliche fachpflegerische Versorgung von Versicherten mit chronischen und schwer heilenden Wunden in Wundzentren und spezialisierten Pflegediensten gemäß den Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V i. d. F. vom 28.10.2021.

Kosten

Kompletter Kurs: 1.450 €
einzelne Module jeweils 290 €
zzgl. Prüfungsgebühr der TAW in Höhe von 280,00 € brutto

Jetzt anmelden!

Live-Online Einzelne Module (je 290 €) Kompletter Kurs (1.450 €)
Live-Online
mit Präsenzmodulen
Einzelne Module (je 290 €) Kompletter Kurs (1.450 €)